3.05.2016 | 01:09


 


Das Maienlied

Ein Schweigen ist der Winter,
fast ein Verschweigen,
festgefroren sind die roten Hagebutten,
einsam im stechenden Wind.

Schnell und radelnd und um die Ecke
und mit kurvendem Schwung
und mit blühend rotem T-Shirt
und immer wieder klingelnd,

kommst du herbei und bringst
grünweiße Schneeglöckchen
und Tulpenzwiebeln mit, und fängst
zu singen an: Der Winter ist vergangen ...

Martin Görg

aus »AUSGEWÄHLTE WERKE XVIII«

 

Name:
Passwort:
 

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren!

schließen