6.02.2016 | 09:52


 


Seelenflug

für Wilhelm

So zart
mein Rücken der Vergangenheit
mit wehenden Fenstern
der Erinnerung.
Aufgebrochen bist du
in das Reich der Träume.

So zart
mein Rücken mit dem Kokon
von Trauer und Schmerz.
Zärtliche Farben lichten sich
wie Flügel und tragen
mein Herz zu dir.

Wir rücken zusammen
im Seelenflug.
Ich liebe dich.

Christine Pollok

aus »AUSGEWÄHLTE WERKE XVIII«

 

Name:
Passwort:
 

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren!

schließen