28.07.2016 | 22:10


 


Ansicht

Altbauten säumen die kleine Allee,
die geschwungen hinabführt zum schimmernden See.
Auf dem Kopfsteinpflaster glänzt Sonnenlicht,
das der Baumschatten sanft hier und da unterbricht.

Die Straße liegt da in seliger Stille,
und ich genieße die Ferienidylle.
Eine Frau auf dem Rad fährt langsam vorbei,
einen Korb mit Gemüse hat sie dabei.

Was ist dies nun wirklich hier, Leser, sag …
Für mich ist es Glück, für sie nur Alltag.

Ralf Simon

aus »AUSGEWÄHLTE WERKE XVIII«

Name:
Passwort:
 

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren!

schließen